zurück
  • Klettern

Afra Hönig

Ich wurde am 02.12.1995 in Landshut geboren. Noch vor meinem ersten Weihnachten bekam ich das erste Mal eine Kletterhalle von innen zu sehen, mit den bunten Griffen konnte ich zu dem Zeitpunkt allerdings noch wenig anfangen.

In den Frankreich Urlauben habe ich dann mit dem Klettern angefangen. In den Klettergebieten um Briaçon konnte ich meine ersten Routen abhaken.

Mit 6 Jahren durfte ich im Landshuter Stützpunkt mittrainieren, wodurch ich auch zu den Wettkämpfen gekommen bin. Nach erfolgreicher Teilnahe an den Süd-Ost-Bayerncups sowie den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften durfte ich 2011 schließlich meinen ersten Weltcup klettern.

Nach meinem Schulabschluss entschied ich mich für den Studiengang Maschinenwesen an der Technischen Universität München.

Seit 2018 bin ich Mitglied der deutschen Nationalmannschaft im Bouldern.

 

Sportliche Highlights

    • Boulder Weltcup Chongqing 2018, 23. Platz
    • Boulder Weltcup München 2018, 27. Platz
    • Deutsche Boulder-Meisterschaft 2018, 5. Platz
    • Deutsche Boulder-Meisterschaft 2017, 3. Platz
    • Süddeutsche Boulder-Meisterschaft, 1. Platz
    • Bayrische Boulder-Meisterschaft, 2014,2015,2018, 1. Platz

 

    • Magic Wood, Rythmo, 7C+
    • Chironico, Dr. Pinch, 7C+
    • Chironico, Confession of a crap artist, 7C+

 

Was ich klettere:

 

zurück