zurück

Alma Bestvater

Schon als kleines Kind hatte ich den Drang überall hochzuklettern, ganz egal ob Baum, Mauer oder Schrank. Meine Leidenschaft für das Klettern entdeckte ich dann aber endgültig bei einem Klassenausflug meiner Schule an die Felsen des Thüringer Waldes. Wie viele Stunden ich seitdem an diversen Felsen oder künstlichen Kletterwänden im Training und Wettkampf verbracht habe, weiß ich nicht, aber es ist sicher nicht übertrieben zu sagen, dass es mehr Stunden waren, als ich auf dem Sofa verbracht habe.
2012 startete ich bei meinem ersten nationalen Jugendcup und kletterte im selben Jahr auch meine ersten internationalen Jugendcups. Mittlerweile bin ich Mitglied in der Nationalmannschaft des DAV und für die Weltcups in der ganzen Welt unterwegs. Es ist ein großes Glück eine Leidenschaft zu haben, die es einem ermöglicht, so viel von der Welt zu sehen und so viel zu erleben und ich bin sehr dankbar diese Leidenschaft entdeckt zu haben. Wenn ich gerade nicht im Training oder an irgendwelchen Wänden dieser Welt zu finden bin, dann bin ich wahrscheinlich gerade am Studieren oder hart am chillen.

 

Sportliche Highlights

    • Deutsche Meisterschaften Bouldern 2018, 1. Platz
    • Boulder Weltcup Tokio 2018, 5. Platz
    • Boulder Weltcup Vail 2018, 6. Platz
    • Boulder Weltcup Tokio 2017, 9. Platz
    • Boulder Weltcup Mumbai 2017, 10. Platz
    • Boulder Weltmeisterschaft 2016, 10. Platz

 

    • Silvretta, Charity Bouldern, 8B
    • Silvretta, Zwiederwurzn, 8A
    • Silvretta, Niviuk, 8A
    • Rocklands, Caroline, 7C+
    • Rocklands, Weichei, 7C+
    • Rocklands, Black Mango Chutney, 7C+
    • Hülloch, Wartburg Tourist, 7C+
    • Rocklands, Last Day in Paradise, 7C
    • Chironico, Doctor Crimp, 7C
    • Magic Wood, Minisex, 7C
    • Magic Wood, Jack the Chipper, 7C

 

Was ich klettere:

 

zurück