zurück
  • Klettern

Stefan Bühl

Reisen ist für mich ein wichtiges Kernelement des Kletterns. Deshalb besuchte ich nach meinem Abitur zusammen mit Jochen Perschmann die bekanntesten Klettergebiete u.a. in den USA, Neuseeland, Australien, Südafrika und in Asien. Diese Leidenschaft fürs Klettern und Reisen kann ich seit einigen Jahren mit meinem Beruf als Kameramann (Director of Photography bei Spielfilm und Werbung) kombinieren indem ich u.a. Extremsport Dokumentationen filme. So drehte ich zum Beispiel „Jäger des Augenblicks“ (Kino, 2012 mit Kurt Albert, Stefan Glowacz & Holger Heuber) und „Into the Light“ (TV, 2014 mit Chris Sharma und Stefan Glowacz) für deren Kameraarbeit ich aus meiner 20-jährigen Erfahrung im Sport-, Alpin- und Bigwallklettern schöpfte. Auch wenn ich den Klettersport nun öfters von der anderen Seite der Kamera beobachte, klettere ich im zehnten Schwierigkeitsgrad und bouldere bis Fb 8a.

Was ich klettere:

 

zurück