zurück
  • Bergsteigen
  • Klettern

Marie Hofmann

Klettern – das ist für mich Abenteuer, Freiheit, Freundschaft, Natur, Vertrauen, Spaß, Mut und vor allem eins, das all diese Dinge ganz gut zusammenfasst: Glücklich sein. Und weil ich für’s glücklich sein so ziemlich alles geben würde, gibt es für mich nichts Schöneres, als unterwegs zu sein.

Ich bin 22 Jahre alt und klettere seit ich denken kann. Meine Schwester und ich sind von klein auf mit unseren Eltern in den Bergen unterwegs gewesen und haben sie so schnell lieben gelernt. Wir waren schon als Kinder mit unseren Eltern auf dem „Geiselstein“, unsere erste Mehrseillängentour auf den nächsten Felsberg bei uns daheim. Als stolze jüngste Vorsteigerin in unserer Kinderklettergruppe war die Motivation für’s Kräftemessen geweckt und ich habe mit dem Wettkampfklettern begonnen. Ein bisschen später ging’s dann auch im Alpinen los. An die Comici an der Großen Zinne kann ich mich noch gut erinnern, damals war ich 14 Jahre alt. Von da an war das Feuer für große Wände entfacht! Mit 17 wurde ich in den DAV Expeditionskader der Damen aufgenommen und war nach zwei Jahren lernintensiver Ausbildung 2016 in Tadjikistan auf Expedition. Dort konnten wir drei Gipfel erstbesteigen und eine wahnsinnig schöne Granittour erstbegehen. Und hatten es noch dazu ziemlich lustig! Nach dem Abitur war ich zum ersten Mal für drei Monate in den USA und nach einem Sommer in Südafrika beim Trad-Klettern und einem in den Alpen von Chamonix bis Cadarese hat es mich jetzt endlich wieder nach Amerika verschlagen! Es ist echt der Wahnsinn, sich einen solchen Traum erfüllen zu können und wir hatten eine verdammt gute Zeit. Das wichtigste am Klettern und Bergsteigen ist für mich – neben der Sache an sich natürlich 😉 – dass es mit meinem Seilpartner passt, man die Momente miteinander teilen kann und auch der Spaß nicht zu kurz kommt!

 

Touren

      • Frendo Pfeiler (6-, A0, TD-, 1200m), Aiguille du Midi, Chamonix
      • Hiroshima (WI 5) Argentière-la-Bessée
      • Fiore di Corallo (7b+) Arco
      • La Contamine (7a, O.S.) Aiguilles du Midi, Chamonix
      • Ötzi trifft Yeti (7a+, O.S.) Kleine Zinne, Dolomiten
      • Pedro Polar (6c, 14 SL, O.S.) Envers des Aiguilles, Chamonix
      • Salbit Westgrat (6b+ A0, 36 SL/1200m)
      • Riviere Pourpres (7b+, O.S. ) Taoujdad, Marokko
      • Roulette (21, 4 SL, O.S.) Table Mountain, Südafrika
      • Regular Nothwest Face (5.9 A1) Half Dome, Yosemite
      • The Nose (900 m, VI 5.9 C2) El Capitan, Yosemite
      • Original Route (5.12a, 14 SL, R.P.) Rainbow Wall, Red Rocks
      • Expedition nach Tadjikistan im Rahmen des Dav Expedionskader Damen mit Erstbegehung eines Gipfels auf 5500m und einer Granit- Route (6c/A0, 250m)

 

Was ich benutze:

zurück